13:05 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 341
    Abonnieren

    Am Montag hat eine Kranzniederlegung am Grab des Unbekannten Soldaten im Alexandergarten in Moskau stattgefunden. Die Zeremonie ist dem 50. Jahrestag der Anzündung des Ewigen Feuers gewidmet.

    Wie der Direktor der Russischen militärhistorischen Gesellschaft, Michail Mjagkow, sagte, war das Ewige Feuer am 8. Mai 1967 vom damaligen sowjetischen Parteichef Leonid Breschnew entzündet worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Militärkolonne marschierte zum Siegestag in Syrien - VIDEO
    Kreml klärt auf: Warum Putin Poroschenko nicht zum Siegestag gratuliert
    71. Siegestag in Berlin: Gedenkfeier am sowjetischen Ehrenmal
    Siegestag 9. Mai: Tausende St.-Georgs-Bänder erreichen USA
    Tags:
    Jahrestag, Ewiges Feuer, Leonid Breschnew, Russland