14:40 20 Oktober 2017
SNA Radio
    Siegesparade in Moskau 2017

    Siegesparade 2017 auf dem Roten Platz in Moskau: VIDEO und Ticker-Protokoll

    © Sputnik/ Grigorij Sysoew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Tag des Sieges 2017 (29)
    37216751468

    Am 9. Mai feiert Russland den 72. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg gegen Nazi-Deutschland (1941 bis 1945). In Moskau fand die traditionelle Militärparade statt. Anders als in den vergangenen Jahren sind diesmal aber weder Flugzeuge noch Hubschrauber über den Roten Platz geflogen - wegen schlechten Wetters.

    Neue Meldungen
    • 09:53

      Die Parade 2017 ist beendet.

      Президент РФ В.Путин и премьер-министр РФ Д.Медведев на военном параде в честь 72-й годовщины Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Aleksej Nikolskij
    • 09:53

      Das Militärorchester verlässt den Roten Platz.

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Grigorij Sysoew
    • 09:53

      Diesmal keine Flugschau

      Anders als in den vergangenen Jahren fliegen diesmal weder Flugzeuge noch Hubschrauber über den Platz. Der Grund ist eine tiefliegende dichte Wolkendecke über Moskau.

      Flugzeuge
      © Sputnik/
    • 09:51

      Den Abschkluss des Vorbeimarsches der Technik bilden die neuen Rad-Schützenpanzer auf der „Bumerang“-Plattform.

    • 09:50

      Strategische Raketentruppen

      Auf dem Roten Platz erscheinen jetzt die neusten fahrzeuggestützten atomar bestückbaren Langstreckenraketen Jars.

      RS-24 Jars

      Albtraum aller Gegner: Russlands Raketen-System „Jars“

      Die ballistische Interkontinentalrakete RS 24 „Jars" ist eine der gefährlichsten Waffen im Besitz der russischen Streitkräfte. Diese Sputnik-Infografik zeigt Ihnen, was sie von ihrem Vorgänger unterscheidet und so bedrohlich für potentielle Gegner macht.
      Mehr
    • 09:49

      Jetzt lassen die Luft- und Weltraumtruppen ihre Technik auffahren

      Über den Roten Platz fährt eine Kolonne von Fla-Kanonen-Komplexen Panzyr-S.  Ihnen folgen Flugabwehr-Raketensysteme des Typs S-400 Triumph mit einer Reichweite von 400 Kilometern.

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы, в городах России
      © Sputnik/ Grigorij Sysoew
    • 09:48

      Jetzt ist Kriegsgerät der Luftlandedivision Tula an der Reihe

      Modernisierte Landepanzer „Rakuschka“ und die neuen Landepanzer BMD4M fahren an den Tribünen vorbei.

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы, в городах России
      © Sputnik/ Grigorij Sysoew
    • 09:47

      Erstmals erscheint Arktis-Kriegsgerät auf dem Roten Platz

      Es rollen Fla-Raketensysteme Tor-M2DT und geländegängige Panzyr-SA, die speziell für das Arktis-Klima gebaut wurden.

      Arktis
      © Sputnik/
    • 09:46

      Nach ihnen rollen Raketenkomplexe Iskander-M der Raketenbrigade Noworossijsk.

    • 09:46

      Jetzt ist die Artillerie an der Reihe

      Auf dem Roten Platz erscheint eine Kolonne des Alexander-Newski-Regiments Simferopol, bestehend aus 152-mm-Panzerhaubitzen Msta-S und Koalizija-SW.

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Aleksander Wilf
    • 09:45

      Die neusten Kampfpanzer Armata

      Jetzt fährt eine Panzerkolonne auf, die aus modernsten Kampfpanzern T-14 Armata und älteren T-72B3 besteht.

      Armata
      © Sputnik/
    • 09:44

      Als nächste rollen Schützenpanzer

      Als nächste rollen Schützenpanzer der Typen BMP-3 und Kurganez-25.

    • 09:44

      Weiter folgen moderne Mehrzweck-Panzerwagen Tigr-M, Taifun-K und Taifun-U.

    • 09:43

      Der legendäre T-34

      Als erster erscheint der legendäre Panzer T-34, der meistgebaute Kampfpanzer des Zweiten Weltkrieges.

      T-34: der wichtigste Panzer im Zweiten Weltkrieg

      Panzer T-34 – eine Weltkriegsberühmtheit

      Mehr
    • 09:42

      Jetzt beginnt der zweite Teil der Parade

      Über den Roten Platz fährt nun die Militärtechnik

    • 09:42

      Das Militärorchester der Moskauer Garnison verlässt jetzt den Roten Platz, um die Militärtechnik durchzulassen.

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Alexander Wilf
    • 09:41

      Zum Abschkluss marschieren die „Kreml-Kursanten“

      Den Abschluss des Vorbeimarsches bilden die „Kreml-Kursanten“, wie die Absolventen der Moskauer Kommando-Hochschule genannt werden.

    • 09:40

      Eine Parade-Einheit der 2. motorisierten Garde-Schützendivision von Taman repräsentiert die Truppen des Militärbezirks West.

      Ihnen folgen Vertreter der Kantemirowskaja-Panzerdivision.

    • 09:40

      Auf dem Roten Platz befindet sich jetzt eine Parade-Einheit des russischen Zivilschutzministeriums.

    • 09:39

      Jetzt erscheinen Soldaten der Nationalgarde auf dem Roten Platz.

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Alexander Wilf
    • 09:39

      Nun marschieren Grenzsoldaten auf

      Auf dem Hauptplatz des Landes befindet sich jetzt eine Parade-Einheit der Moskauer Hochschule des Grenzschutzdienstes des Inlandsgeheimdienstes FSB.

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Alexander Wilf
    • 09:38

      Es folgt eine Brigade der Eisenbahntruppen.

    • 09:38

      Über den Roten Platz marschiert jetzt eine Ehrenformation der ABC-Schutztruppen.

    • 09:36

      Ihnen folgt ein Regiment der Luftlandetruppen

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Grigorij Sysoew
    • 09:35

      Jetzt erscheint ein Regiment der Strategischen Raketentruppen auf dem Roten Platz.

      Offiziere und Kursanten der Peter-der-Große-Akademie marschieren an den Tribünen vorbei.

    • 09:34

      Soldatinnen erscheinen auf dem Roten Platz

      Zuerst marschieren Offiziersschülerinnen auf. An den Tribünen marschieren zukünftige Militärübersetzerinnen, Logistik- und Finanz- und IT-Spezialistinnen.

       

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Grigorij Sysoew
    • 09:33

      Auf dem Roten Platz erscheint nun ein Regiment der russischen Kriegsmarine.

      Zuerst marschieren Offiziersschüler auf. Ihnen folgen Marineinfanteristen der Ostsee-Flotte und der Nordflotte.

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Alexander Wilf
    • 09:31

      Jetzt sind die Luft- und Weltraumtruppen an der Reihe.

      An den Tribünen marschieren Offiziere und Offiziersanwärter der Schukowski-Gagarin-Akademie der Luftwaffe und der Moschaiski-Akademie für Militärraumfahrt vorbei.

    • 09:29

      Auf dem Roten Platz erscheint ein gemischtes Regiment des russischen Heeres.

      Jetzt marschieren Vertreter der Allgemeinen Militärakademie Russlands auf. Ihnen folgt eine Parade-Einheit der Militär-Universität und der Chrulew-Militärhochschule Wolsk.

    • 09:28

      Erstmals marschieren die "Jungarmisten"

      Erstmals marschieren über den Roten Platz Mitglieder der patriotischen Jugendbewegung Junarmija.

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Alexander Wilf
    • 09:28

      Ihnen folgen Kursanten der Nachimow-Offizierschule der Marine.

    • 09:27

      Die jüngsten Teilnehmer der Parade

      Jetzt marschieren die jüngsten Teilnehmer an den Tribünen vorbei: Kadetten der Moskauer Militärschule "Alexander Suworow".

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Alexander Wilf
    • 09:26

      Traditionell geben die Trommler den Auftakt für den Vorbeimarsch. Ihnen folgen Fahnenträger.

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Mikhail Klementiew
    • 09:24

      Jetzt beginnt der Vorbeimarsch

      Dieser wird in zwei Etappen erfolgen: Zunächst werden Soldaten marschieren, danach die Militärtechnik über den Roten Platz rollen. Anders als in den vergangenen Jahren werden diesmal weder Flugzeuge noch Hubschrauber über den Platz fliegen - wegen schlechten Wetters.

      Der mobile Raketenkomplex „Jars“

      Siegesparade 2017: Wer rollt denn da übern Roten Platz?

      Kurz vor der Siegesparade am 9. Mai können Sie sich bei Sputnik noch einmal mit all dem russischen Kriegsgerät vertraut machen, das bei der Parade den Roten Platz überqueren wird.
      Mehr
    • 09:22

      Die russische Staatshymne erklingt

      Военный парад, посвящённый 72-й годовщине Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Alexander Wilf
    • 09:18

      Putin erklärt eine Schweigeminute zum Gedenken der im Krieg Gefallenen.

      Putin spricht weiter. Den 9. Mai feiert jede russische Familie im ganzen Land. Denn keine von ihnen blieb vom Krieg verschont. "Der russische Soldat ist au8ch heute zu jeder Heldentat seiner Heimat zuliebe bereit."

      Russland sei für eine Zusammenarbeit mit anderen Staaten bereit, sagt Putin weiter. "Es lebe das Siegervolk", sagt er zum Abschluss.

    • 09:16

      "Es gab und gibt keine Kraft, die unser Volk bezwingen kann"

      "Es gab und gibt keine Kraft, die unser Volk bezwingen kann", sagt Putin. Er würdigt die Gefallenen, die „alles für den Sieg getan hatten.“

    • 09:14

      Präsident Wladimir Putin beginnt seine Ansprache

      Der Staatschef beglückwünscht die Veteranen und die Armeeangehörigen zum Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg. Er würdigt den entscheidenden Beitrag der Roten Armee und des sowjetischen Volkes zum Sieg über Nazi-Deutschland und erinnert an die gewaltigen Opfer.

      Президент РФ В.Путин и премьер-министр РФ Д.Медведев на военном параде в честь 72-й годовщины Победы в ВОВ
      © Sputnik/ Grigorij Sysoew
    • 09:13

      Schoigu meldet Putin die Bereitschaft der Truppen zur Parade

      Verteidigungsminister Schoigu begibt sich jetzt zur zentralen Tribüne, um dem Präsidenten und Obersten Befehlshaber der Streitkräfte der Russischen Föderation, Wladimir Putin, Meldung zu erstatten.

    • 09:07

      Der Verteidigungsminister begrüßt die Teilnehmer der Parade.

      An der heutigen Parade nehmen mehr als 10.000 Soldaten aller Teilstreitkräfte der russischen Armee, mehr als 100 Fahrzeuge und 72 Flugzeuge teil. Beteiligt sind auch Ehrenformationen von Sicherheitsbehörden.

      Шойгу
      © Sputnik/ Alexander Wilf
    • 09:05

      Verteidigungsminister Armeegeneral Sergej Schoigu nimmt die heutige Parade ab.

      Die Parade kommandiert der Befehlshaber der Landstreitkräfte Heeres, Generaloberst Oleg Saljukow.

    • 09:02

      Die Fahnenträger marschieren im Stechschritt an den Veteranen und Ehrengästen vorbei.

      Vor 72 Jahren haben zwei Sowjetsoldaten auf dem eroberten Reichstag die rote Fahne ihrer Division gehisst. Seitdem gilt gerade diese Fahne in Russland offiziell als Symbol des Sieges der Sowjetarmee über Nazi-Deutschland.

    • 09:00

      Die Kreml-Uhr schlägt zehn. Die Parade beginnt.

       

      Auf den Roten Platz werden die rote Siegesfahne von 1945 und die heutige Staatsflagge der Russischen Föderation getragen, begleitet von Musik aus dem Lied "Der Heilige Krieg". Dieses Lied entstand am 26. Juni 1941, wenige Tage nach dem Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion.

       

      Schlacht um Berlin: Die letzten Tage des Dritten Reiches

      Schlacht um Berlin: Die letzten Tage des Dritten Reiches

      Zu Beginn des Jahres 1945 kam die Rote Armee über die Zufahrtswege nach Berlin. Am 16. April begann die große Offensive, an der über zwei Millionen Menschen beteiligt waren.
      Mehr
    Live
    Siegesparade 2017 auf dem Roten Platz in Moskau: VIDEO und Ticker-Protokoll
    +
    Themen:
    Tag des Sieges 2017 (29)
    Tags:
    Siegesparade, Moskau, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren