Widgets Magazine
22:47 17 August 2019
SNA Radio
    Venedig

    Italien vergibt gratis historische Bauten – um Touristen von Venedig wegzulocken

    © REUTERS / Tony Gentile
    Panorama
    Zum Kurzlink
    12510

    Italienische Behörden vergeben kostenlos mehr als hundert historische Bauten – Schlösser, Türme, Häuser, Tavernen und Kloster. Es gibt allerdings eine Bedingung dabei: Der neue Besitzer muss Touristen anlocken, schreibt das Nachrichtenportal The Local.

    Die Initiative stammt von der Staatlichen Immobilienagentur und dem italienischen Ministerium für Kulturgüter und Tourismus, die mit diesen Maßnahmen eine gleichmäßige Verteilung der Touristenströme im Land anstreben. Laut dem Portal leiden einige Regionen Italiens, beispielweise Venedig, unter zu vielen Besuchern.

     

    Zum Anlocken von Touristen müssen die Teilnehmer des Programms neben den historischen Gebäuden Restaurants, Hotels, Spa-Kurorte oder ähnliche Anlagen eröffnen. Ein ausgearbeiteter Plan für die Entwicklung des Geländes sei unbedingt nötig, um einen neunjährigen Vertrag über die Besitzrechte zu schließen, wobei der Vertrag später verlängert werden kann. In einigen Fällen können Geschäftsleute die Bauten für 50 Jahre in ihren Besitz bekommen.

     

     

    Mit dem Programm sollen entlegene Gebiete Italiens anziehend für Touristen, insbesondere auch für Pilger und Fahrradfahrer, gemacht werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Auf der Krim entsteht ein italienisches Dorf
    „Goldgrube“ im Zentrum Roms entdeckt
    Jalta-Forum: Italiener wollen zurück zu Russland
    Anschlag auf Venedigs Wahrzeichen vereitelt
    Tags:
    Touristen, Venedig, Italien