SNA Radio
    Panorama

    Mitten im Berufsverkehr: Bildschirme an US-Bahnhof zeigen Porno – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    65515

    Mitten im Berufsverkehr haben Anzeigetafeln an einem Washingtoner Bahnhof statt des Zugfahrplanes drei Minuten lang Pornovideos gezeigt. Die Bahnhofsleitung geht von einem Hacker-Angriff aus, berichtet der Sender Fox News.

    Wie Vertreter der Union Station in Washington erklärten, muss jemand die Anzeigetafel gehackt und Videos von der Internetplattform Pornhub gestreamt haben. Auf dem Video, das später auf YouTube auftauchte, sieht man irritierte Passagiere, die die Anzeigetafeln auszuschalten versuchen.

    Laut einem Augenzeugen wurden die Bildschirme drei Minuten später von einem  Restaurant- Mitarbeiter ausgeschaltet.

    Die Betreibergesellschaft geht laut Fox News zurzeit der Sache nach.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Geht´s noch härter? CNN sendet halbe Stunde Porno
    Porno-Eklat in Italien: Disney-Film muss Namen ändern
    Hacker-Späßchen? Porno-Inhalte prangten auf Clintons Wiki-Seite
    Porno auf dem Kühlschrank: So schlau sind die heutigen Hausgeräte
    Tags:
    Bahnhof, Porno, Washington, USA