20:54 07 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2248
    Abonnieren

    Ein Bürger Russlands ist bei einem Piratenangriff vor der nigerianischen Küste entführt worden, wie der Presse-Attaché der russischen Botschaft in Nigeria, Iwan Ladykin, am Montag erklärte.

    „Am 15. Mai dieses Jahres ist ein Piratenangriff im Golf von Guinea vor der Küste Nigerias verübt worden. Im Ergebnis wurden mehrere Seeleute entführt, darunter auch ein russischer Bürger“, so Ladykin.

    Weitere Informationen zu dem Vorfall werden laut Ladykin aus Sicherheitsgründen vorerst nicht gegeben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Somalia-Piraten ernten bleierne Abfuhr – VIDEO
    Somalische Piraten kapern erstmals seit fünf Jahren einen Frachter
    Von Piraten gekidnappte russische Matrosen auf dem Heimweg
    Piraten kapern in Libyen türkischen Öltanker: Elf Personen verschleppt – Medien
    Tags:
    Russe, Piraten, Nigeria, Russland