02:51 29 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Anschlag in Manchester: Viele Tote durch Explosion bei Popkonzert (35)
    0 47
    Abonnieren

    Zwei Tage nach dem Selbstmordanschlag in Manchester ist die Polizei offenbar mutmaßlichen Bombenbauern auf die Spur gekommen. Am Mittwoch stürmten Dutzende Spezialkräfte Medienberichten zufolge eine Wohnung im Distrikt Granby Row, in der vermutlich Bomben gebaut wurden.

    ​Bei einer Explosion am Ende eines Popkonzerts am Montagabend in Manchester waren  mindestens 22 Menschen getötet, darunter auch Kinder und Jugendliche. Bis zu 60 weitere Personen wurden verletzt. Die Behörden stuften die Explosion als Selbstmordanschlag ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Anschlag in Manchester: Viele Tote durch Explosion bei Popkonzert (35)

    Zum Thema:

    Foto des mutmaßlichen Manchester-Attentäters veröffentlicht – Medien
    Manchester: Geheimdienst kannte Attentäter Abedi, hatte wohl Helfer - Innenministerin
    "Verwandte warnten schon früher": Neue Erkenntnisse zu Manchester-Verdächtigem
    Aerosmith in Moskau: Steven Tyler unterstützt Manchester mit Lied - FOTOs
    Tags:
    Manchester, Großbritannien