15:43 22 November 2019
SNA Radio
    Syrische Oasenstadt Palmyra

    Syrische Armee erobert Phosphatwerk nahe Palmyra von IS zurück

    © Sputnik / Mikhail Alaeddin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2791
    Abonnieren

    Die syrische Armee hat mit Unterstützung der verbündeten Kräfte Kämpfer der Terrormiliz Daesh (IS, auch „Islamischer Staat“) vom Territorium eines Phosphatwerkes südwestlich von Palmyra vertrieben, wie eine mit der Situation vertraute Quelle vor Ort der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti mitteilte.

    „Die syrische Armee hat das Phosphatwerk im Bezirk Suwwan vom IS befreit. Nach heftigen Kämpfen haben die Terroristen das strategische Objekt verlassen, wobei sie Verluste erlitten“, so die Quelle.

    Militärs beschäftigen sich demnach mit der Minenräumung.

    Am Mittwoch hatten die Regierungstruppen die Territorien der Raketeneinheiten südlich von Palmyra sowie mehrere Wohnsiedlungen nahe der Stadt al-Qaryatain unter ihre Kontrolle zurückgewonnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Vom Terror befreit: Friedliches Leben kehrt nach Damaskus zurück
    Tags:
    Befreiung, Terrormiliz Daesh, Syrische Regierungsarmee, Palmyra, Syrien