00:26 24 Juni 2017
Radio
    Krankenwagen in Ägypten

    Ägypten: 23 Tote bei Überfall auf Bus mit Christen

    © REUTERS/ Stringer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1452142

    Mehr als 20 Menschen sind in Ägypten übereinstimmenden Berichten zufolge bei einer bewaffneten Attacke auf einen Bus mit koptischen Christen getötet und mehrere weitere verletzt worden.

    Die Christen waren ins koptisch-orthodoxe Kloster Sankt Samuel in der südlichen Provinz Minya unterwegs, als ihr Bus von Bewaffneten angegriffen wurde. Rund 23 Menschen seien dabei getötet und 25 weitere verletzt worden, teilte der Gouverneur der Provinz laut Reuters mit. Der ägyptische TV-Sender On-TV berichtete unter berufung auf Ärzte von 24 Todesopfern.

    Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.