SNA Radio
    Chelsea, Bill und Hillary Clinton

    „Das ist nicht witzig“: Chelsea Clinton zu Dutertes Worten

    © AP Photo / J. Scott Applewhite
    Panorama
    Zum Kurzlink
    76341
    Abonnieren

    Chelsea Clinton, Tochter des Ex-US-Präsidenten Bill und der Ex-Außenministerin Hillary Clinton, hat den jüngsten Scherz des philippinischen Staatschefs Rodrigo Duterte in Bezug auf Vergewaltigungen verurteilt. Dies schreibt das Portal Life.ru am Sonntag.

    „Das ist nicht witzig. Absolut“, kommentierte sie Dutertes Worte.

    ​Zuvor war mitgeteilt worden, dass Duterte gescherzt haben soll, dass die gegen Terroristen kämpfenden Militärs „bis zu drei Frauen“ vergewaltigen könnten.  Mit diesem Spaß hätte er laut Medienberichten den Kampfgeist der Soldaten heben wollen.

    Laut AP sollen bewaffnete Islamisten in der philippinischen Stadt Marawi auf der Insel Mindanao einen Priester und 13 Gemeindemitglieder als Geiseln genommen und den Polizeichef getötet haben.

    Wegen der Ereignisse auf dieser Insel hatte Duterte den Kriegszustand über Mindanao verhängt, seinen Moskau-Besuch abgebrochen und ist umgehend heimgekehrt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Philippinen werden Russland um Hilfe bitten – Duterte
    Manila will Beziehungen mit Moskau in allen Richtungen festigen - Duterte
    Kriegszustand auf Philippinen – Treffen Duterte-Putin auf Dienstagabend vorgezogen
    „USA sind Heuchler“: Duterte verlässt sich nur auf China und Russland
    Tags:
    Kommentar, Scherz, life.ru, AP, Bill Clinton, Chelsea Clinton, Rodrigo Duterte, Philippinen, USA