Widgets Magazine
11:07 19 September 2019
SNA Radio
    Rakka

    20 Zivilisten bei Koalitionsangriff in Rakka gestorben – Medien

    © AFP 2019 / Medienzentrum von Rakka
    Panorama
    Zum Kurzlink
    12551
    Abonnieren

    20 friedliche Bürger sind bei einem Luftangriff der von den USA angeführten Anti-IS-Koalition im syrischen Rakka ums Leben gekommen, berichtet die syrische Nachrichtenagentur SANA unter Berufung auf eine örtliche Quelle.

    Der Quelle zufolge traf der Angriff am Samstagabend ein Fahrzeug, in dem Bewohner aus Rakka unterwegs waren.

    Koalitionsvertreter haben den Vorfall bislang nicht kommentiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Luftangriff in Ost-Syrien: Koalition tötet 80 Angehörige von IS-Kämpfern
    Nato-Beteiligung an Anti-IS-Koalition bringt wenig – Botschafter
    Ostsyrien: Koalitions-Bomben töten Dutzende Zivilisten – Medien
    USA melden aus Syrien: Russische Kampfflieger fingen Koalitionsjet ab
    Tags:
    Zivilisten, Anti-IS-Koalition, Rakka, Syrien