02:28 25 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama

    Zwölf IS-Kämpfer 2016 in Weißrussland gestellt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    4530
    Abonnieren

    Weißrussische Grenzbeamte haben im Jahr 2016 zwölf Kämpfer der Terrormiliz Daesh (auch IS, „Islamischer Staat“) gestellt, teilte ein Vertreter der Behörde mit.

    Unter anderem erläuterte er, dass letztes Jahr mehr als 500 Menschen festgenommen worden seien, rund 5.000 Ausländer hätten versucht, die weißrussische Grenze ohne notwendige Papiere zu überqueren.

    Dabei seien 300 Waffen und mehr als 7.000 Stück Munition beschlagnahmt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    IS bekennt sich zu Anschlag auf Christen in Ägypten
    Syrien: Russische Jets zerbomben IS-Terroristen – VIDEOs
    Absprache zwischen Kurden und IS: Volksmilizen lassen Terroristen fliehen
    120 IS-Kämpfer auf Rückzug aus Rakka nach Palmyra von russischer Luftwaffe vernichtet
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Weißrussland