22:32 14 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    12348
    Abonnieren

    In dem rennomierten "Resorts World Manila", dem größten Hotel-Komplex der philippinischen Hauptstadt mit jährlich tausenden Touristen aus den USA und Europa, soll sich eine Explosion und eine Schießerei ereignet haben. Das Gebäude ist von der Polizei umzingelt. Mindestens 25 Menschen wurden verletzt, teilt ein Sprecher der Roten Kreuzes mit.

    Bislang ist unklar, ob die Explosion (anderen Berichten zufolge handelt es sich um mehrere Knalle) und die Schießerei sich auf dem Territorium des Hotelkomplexes oder direkt in einem seiner Gebäude ereignet haben. Augenzeugen berichten von mehreren Angreifern und Schüssen auf den Straßen, auf Twitter-Videos ist qualmender Rauch über einem der Hotelgebäude zu sehen.

    ​Der Hotelkomplex wurde von Polizisten und Sicherheitsdienst umzingelt, alle Ein- und Ausgänge wurden versperrt. Es würden nur diejenigen Touristen hineingelassen, die ein gebuchtes Zimmer haben, berichtet ein Augenzeuge bei Twitter.

    ​Offenbar gibt es mehrere Verletzte

    ​Nach Angaben örtlicher Medien haben sich zahlreiche Menschen beim Springen aus Fenstern Verletzungen zugezogen. Viele Menschen würden sich immer noch in den betroffenen Gebäuden aufhalten.

    Laut der Nachrichtenagentur AFP hat die Terrororganisation "Islamischer Staat" auf einer ihrer Websites die Attacke für sich reklamiert. US-Präsident Donald Trump sei über die Situation informiert worden, teilte sein Sprecher Sean Spicer auf Twitter mit. Das Außenministerium der Vereinigten Staaten rief die US-Bürger auf den Philippinen dazu auf, die Gegend um die Hotelanlage zu meiden.

    Auf den Philippinen führt die Armee derzeit einen Kampf gegen islamistische Rebellen, die dem Islamischen Staat die Treue geschworen haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ein völkerrechtlicher Blick auf das Weltkulturerbe Hagia Sophia
    „Wer glaubt denn, dass die Bundesrepublik wirklich verteidigt wurde?“ - Gysi in Wehrpflicht-Debatte
    „Trifft jedes Ziel in Russland“: Diese neuen Waffen entwickeln die USA
    Tags:
    Schüsse, Terror, Explosion, Islamischer Staat, Manila, Philippinen