17:00 13 November 2018
SNA Radio
    Russen machen Tippfehler „covfefe“ von Trump zu Warenzeichen (Symbolfoto)

    Geschäftsidee: Russen machen Tippfehler „covfefe“ von Trump zu Warenzeichen

    © AFP 2018 / Kena Betancur
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1350

    Die Petersburger Internet-Agentur „LED agency“ hat sich das Wort „covfefe“, das von einem Tippfehler des US-Präsidenten Donald Trump stammt, als Warenzeichen patentieren lassen, hieß es in einer Pressemitteilung der Firma.

    „Zweifellos hat Covfefe als Brand ein großes Potenzial und wir benutzen es unbedingt, aber wie, offenbaren wir noch nicht“, so die PR-Direktorin der Agentur, Maria Komendantowa.

    Die Anmeldung sei für die Klassen 30, 32, 35, 41 und 43 der internationalen Markenklassifikation eingetragen worden. Diese Bereiche umfassen laut „LED agency“ Kaffee und alkoholfreie Getränke sowie Werbung und Organisierung von Marketing- und anderen Veranstaltungen, Cafés, Restaurants und Catering.

    ​Donald Trump hatte am Mittwoch einen nicht beendeten Beitrag auf Twitter veröffentlicht: „Despite the negative press covfefe“ (deutsch: Trotz der negativen Presse covfefe). Der Twitt wurde bald gelöscht, das Wort „covfefe“ befeuerte aber die Fantasie der Netzgemeinde. Später schlug Trump seinen Lesern vor, die Bedeutung des Wortes selbst zu erraten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin sieht das Einzigartige an Trump als Politiker
    „War schwer zu ertragen“: Trump zu seinem „abgeschnittenen Kopf“
    Wer kommt als Erster? Da liegt der Unterschied zwischen Putin und Trump - VIDEO
    „Wir sind verdammt“ – Sozialnetzwerke spotten über Trumps unvollendeten Tweet
    Tags:
    Markenname, Druckfehler, Twitter, Donald Trump, USA