03:51 02 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    159946
    Abonnieren

    Das dänische Parlament hat dafür gestimmt, den Paragraphen zur Gotteslästerung aus dem Strafgesetzbuch zu streichen, wie die britische Zeitung „The Guardian“ berichtet.

    Pakistans Premierminister Nawaz Sharif
    © East News / AP Photo/Justin Tallis, Pool
    Die diesbezügliche Strafrechtsregel hatte es seit 1683 in der dänischen Gesetzgebung gegeben.

    Das aktuelle Strafgesetzbuch Dänemarks war 1930 in Kraft getreten. Seitdem wurden zwei Urteile wegen Gotteslästerung gefällt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Rohani: Blasphemie ist keine Meinungsfreiheit
    Gotteslästerung wird in Russland strafbar - Bis zu drei Jahren Haft
    Bei Gotteslästerung Knast: Staatsduma diskutiert Gesetz über Religionsbeleidigung
    Floyd-Proteste: Sputnik-Reporter dokumentiert Eskalation in Washington – Fotos und Videos
    Tags:
    Urteil, The Guardian, Dänemark