SNA Radio
    Angela Merkel

    „Meine Gedanken sind bei den Opfern“ – Merkel zu Anschlägen in London

    © AP Photo / Markus Schreiber
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrorattacke auf London Bridge und in Borough Market (32)
    1352137

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich zu den jüngsten Anschlägen in der britischen Hauptstadt geäußert. Ihre Worte wurden am Sonntag auf der offiziellen Seite der Bundesregierung veröffentlicht.

    „Mit Trauer und Bestürzung habe ich von den Angriffen am gestrigen Abend in London erfahren“, so Merkel und hob ihre Solidarität mit London hervor.

    „Ich denke in diesen Stunden in Anteilnahme und Solidarität an unsere britischen Freunde und an alle Menschen in London. Meine Gedanken sind bei den Opfern des Anschlags und ihren Familien. Den Verletzen wünsche ich, dass sie bald genesen werden.“

    Laut Merkel sind die Menschen am heutigen Tag „über alle Grenzen hinweg im Entsetzen und der Trauer vereint“. Auch Deutschland stehe im Kampf gegen jede Form von Terrorismus „fest und entschlossen an der Seite Großbritanniens“.

    In London hat es am späten Samstagabend zwei schwere Terror-Attacken mit Toten gegeben. Zunächst war ein Kleinbus auf der London Bridge in die Fußgänger gefahren. Dann gab es eine Messerattacke auf den nahegelegenen Borough-Market. CNN zufolge sind zwei Männer in ein Restaurant eingedrungen und haben auf eine Kellnerin und einen Mann eingestochen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrorattacke auf London Bridge und in Borough Market (32)

    Zum Thema:

    Terror-Attacken in London: Einzelheiten von Augenzeugen
    London: Mutmaßliche Terroristen trugen Selbstmordgürtel-Attrappen
    Polizei: Sechs Todesopfer bei Anschlag in London - drei mutmassliche Täter getötet
    Scotland Yard nennt Zahl der Todesopfer nach London-Anschlag - Agentur
    Tags:
    Anschlag, Angela Merkel, London, Großbritannien