17:33 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1011713
    Abonnieren

    Vier deutsche Soldaten, die in Litauen stationiert sind, sind laut dpa bei einer Schlägerei verletzt worden.

    Demnach hat sich der Vorfall am Samstagabend in Jonava ereignet.

    Nach Angaben der Polizei trugen sie während des Vorfalls zivile Kleidung. Die Soldaten seien nicht im Dienst gewesen. Einige Medien berichteten, die Bundeswehr-Angehörigen seien zum Zeitpunkt des Vorfalls alkoholisiert gewesen. Eine Ermittlung sei indes eingeleitet worden, heißt es.

    Zuvor waren in Litauen etwa 200 Soldaten aus Norwegen angekommen. In einem internationalen Nato-Bataillon in diesem Land sind auch 450 deutsche, 100 belgische und 250 niederländische Militärs stationiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Es geht um Ruf“: Bundeswehr durchsucht Kasernen deutschlandweit nach Nazi-Andenken
    Das halten die Deutschen von der Bundeswehr
    Deutschland: Zwei Festnahmen wegen Terrorverdacht – darunter ein Bundeswehrsoldat
    Nach Großdemos in Berlin: Steinmeier ermahnt das Volk, verstößt aber selbst gegen Corona-Regeln
    Tags:
    Stationierung, Schlägerei, NATO, Litauen, Deutschland