SNA Radio
    ICE der Deutschen Bahn

    ICE in Köln entgleist – Verspätungen im Fernverkehr

    © AP Photo / Michael Probst
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5223

    Ein ICE ist am Sonntagmorgen auf dem Kölner Betriebsbahnhof entgleist, wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ schreibt.

    Nach Angaben eines Bahn-Sprechers saßen keine Fahrgäste in dem Zug. Niemand sei verletzt worden. Da der Zug wichtige Gleise blockiere, komme es jedoch seit dem Vormittag zu Verspätungen im Regional- und Fernverkehr, sagte der Sprecher ferner.

    ​Vorerst liegen keine Angaben über mögliche Ursachen des Zwischenfalls vor. Der Zug soll bis zum Abend wieder auf die Schienen gehoben werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    BKA ermittelt nach Cyberangriff auf Deutsche Bahn
    Deutsche Bahn stellt Fernverkehr zwischen München, Salzburg und Budapest ein
    „Gewalt-Hemmschwelle sinkt“: Deutlich mehr Übergriffe auf Bahn-Mitarbeiter
    Autonomes Fahren bei der Deutschen Bahn: Minibus Olli in der Testphase
    Tags:
    Fernverkehr, Entgleisen, Zug, ICE, Deutschland