19:44 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Polizei nach dem Terroranschlag in London

    Terrorist von London hat Kinder für IS geworben – Medien

    © Sputnik / Alex McNaughton
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrorattacke auf London Bridge und in Borough Market (32)
    1114
    Abonnieren

    Einer der Terroristen, die den Anschlag auf einer Brücke in London verübt haben, soll Kinder und Jugendliche für die Terrormiliz Daesh (auch IS, Islamischer Staat) geworben haben. Laut der Zeitung The Times gibt es die Information über einige Fälle, in denen der Extremist versucht hatte, Minderjährige für den IS zu werben.

    Einer der Jugendlichen sagte, ein Pakistaner habe mit ihm über die Terrormiliz gesprochen, als sie in einer Fitnesshalle Sport getrieben hätten.

    In London hat es am späten Samstagabend zwei schwere Terroranschläge mit Toten gegeben. Zunächst war ein Kleinbus auf der London Bridge in Fußgänger gerast. Dann gab es eine Messerattacke auf den nahegelegenen Borough-Market. CNN zufolge sind zwei Männer in ein Restaurant eingedrungen und haben auf eine Kellnerin und einen Mann eingestochen. Sieben Menschen sind nach jüngsten Angaben bei den Angriffen ums Leben gekommen.

    Zu den Anschlägen hat sich die Terrormiliz „Islamischer Staat“ bekannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrorattacke auf London Bridge und in Borough Market (32)

    Zum Thema:

    Trump reagiert auf Anschlagsserie in London – und lässt sich über Bürgermeister aus
    Terror in London: Menschen rennen um ihr Leben – VIDEO vom Anschlagsort
    „Meine Gedanken sind bei den Opfern“ – Merkel zu Anschlägen in London
    London: Mutmaßliche Terroristen trugen Selbstmordgürtel-Attrappen
    Tags:
    Terroranschlag, Terrormiliz Daesh, Großbritannien, London