17:40 26 April 2019
SNA Radio
    McDonald's in Lille

    Was Joints und Burritos gemeinsam haben? – Gewagte McDonald‘s-Werbung wird zu Meme

    © AFP 2019 / Philippe Huguen
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1153

    Ein Werbeschild der Fast-Food-Kette McDonald´s in den USA hat Internet-User zum Lachen gebracht, weil der Slogan darauf nach ihren Angaben auf Marihuana anspiele.

    Demnach ist ein Werbeschild im Südwesten der USA an der Grenze zwischen den Bundesstaaten New Mexico und Colorado aufgestellt worden.

    „Normalerweise wenn Sie so etwas Gutes drehen, ist es illegal“, lautet der Slogan auf dem Plakat, wo McDonald‘s eines seiner Produkte, den neuen Burrito Bueno Green Chile, präsentiert.

    ​User in den Sozialnetzwerken scherzten nicht nur über den Slogan selbst, sondern auch über den Ort, auf dem das Schild aufgestellt wurde. Der Cannabis-Konsum sei nämlich in New Mexico gesetzlich verboten – bei dessen Nachbarn in Colorado hingegen legal, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Monster-Ratte als Nachtisch? Thailändisches McDonalds serviert spezielle Delikatesse
    „Belgischer König oder Burger King?“ – Königshaus verärgert über Werbespot
    Berlusconi hat Bock auf Burger – FOTO erheitert Netz
    Tags:
    Fast-Food, Werbung, Marihuana, McDonald’s, Colorado, New Mexico, USA