Widgets Magazine
06:43 13 November 2019
SNA Radio
    Panorama

    Kampfjet syrischer Luftwaffe bei Damaskus abgeschossen – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (492)
    2211363
    Abonnieren

    Die von den USA unterstützte bewaffnete Opposition in Syrien hat 60 Kilometer östlich von Damaskus einen Kampfjet der Regierungstruppen abgeschossen, berichtet das Portal Rusvesna. Eine der Gruppierungen soll ein Video mit den Trümmern des Flugzeuges veröffentlicht haben.

    Demnach hat die bewaffnete Oppositionsgruppierung „Usud asharqiya“ Fotos und ein Video eines abgeschossenen Flugzeuges MiG-23 publiziert. Zuvor hatten sie am Montagabend behauptet, dass sie eine Su-22 der syrischen Luftwaffe zum Absturz gebracht haben. Etwas später hieß es in einer weiteren Meldung, dass es sich um eine MiG-21 handelte.

    Der Kampfjet wurde 60 Kilometer östlich von Damaskus abgeschossen. Der Vorfall ereignete sich 38 Kilometer vom internationalen Flughafen der syrischen Hauptstadt entfernt, hieß es.

    Der Pilot kam bei dem Absturz ums Leben. Laut dem Portal wollte sich der Mann katapultieren, was ihm aber nicht gelang.

    Zuvor hatte laut Medien eine andere bewaffnete Oppositionsgruppierung über den Abschuss des syrischen Kampfjets berichtet. Nach Angaben von „Jaish ashuhadaa“ stürzte er in der Nähe der Oase Beer Kasab ab. Kämpfer sollen das Flugzeug aus Flugabwehrkanonen abgeschossen haben, die von den USA geliefert worden waren, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (492)

    Zum Thema:

    Syrien: 1500 Gemeinden beenden bewaffneten Kampf gegen Regierungstruppen
    Syrien: Massive Schläge auf IS in Deir ez-Zor – Dutzende Terroristen vernichtet
    Syrien: 43 Menschen sterben bei Koalitionsangriff bei Rakka – Medien
    Tags:
    Flugabwehrkanonen, Kampfjet, Usud asharqiya, Jaish ashuhadaa, Damaskus, Syrien, USA