21:03 14 November 2019
SNA Radio
    Lage in Teheran

    Teheran-Anschläge: Erster Angreifer lebend gefasst

    © AP Photo / Ebrahim Noroozi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8921
    Abonnieren

    Nach einer Serie von Anschlägen und einem Schusswechsel mit der Polizei ist in Teheran einer der Terroristen lebend festgenommen worden, teilte Sputniknews der Berater des iranischen Außenministers, Hossein Sheikholeslam, mit.

    Der Angreifer habe zu derjenigen Gruppe gehört, die heute Morgen den Versuch unternommen habe, mit Waffengewalt das Chomeini-Mausoleum einzunehmen. Zwei seiner Gefährten, unter ihnen auch ein Mann mit einer Sprengstoffweste seien von den Sicherheitsdiensten erschossen worden.

    Mehrere Bewaffnete hatten am Mittwochvormittag als Frauen verkleidet das Parlamentsgebäude in Teheran angegriffen und nach unbestätigten Berichten mindestens sieben Menschen getötet. Darüber hinaus ereigneten sich in der Teheraner U-Bahn sowie im Chomeini-Mausoleum im Süden der Hauptstadt Explosionen.

    Durch die Anschläge wurden nach den jüngsten Angaben zwölf Menschen getötet und 42 weitere verletzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Geiselnahme in Iran: Unbekannte eröffnen Feuer im Parlament, sieben Tote - Liveticker
    Terror in Iran im Live-Ticker: Tödliche Angriffe auf Parlament, U-Bahn und Mausoleum
    Nach Anschlägen: RT-Kamerateam in Teheran festgehalten
    Angriff auf das Parlament in Teheran - FOTOs
    Kreml kommentiert Anschlagsserie in Teheran
    Tags:
    Terror, Teheran, Iran