SNA Radio
    La station spatiale internationale (ISS)

    NASA schätzt Zusammenarbeit mit Russland

    CC0 / Pixabay
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 524

    Die amerikanische nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde (NASA) will die bestehende starke Partnerschaft mit Russland weiterhin pflegen.

    „Gewiss sind wir bis zu einem bestimmten Grad von der politischen Konjunktur abhängig, doch wir beschäftigen uns mit Aufgaben, die unsere Regierungen auf dem Papier bekräftigt haben. Und wir hoffen, dass sie dies nicht ändern, denn unsere Partnerbeziehungen sind sehr gut“, zitiert RIA Novosti die Leiterin der NASA-Einrichtung für Weltraumforschung und Weltraumoperationen Kathleen Lourini im Vorfeld der globalen Konferenz für Weltraumforschung GLEX-2017.

    Lourini betonte, dass die Sicherheit der Raumstation und ihrer Besatzung als absolute Priorität der gemeinsamen Arbeit von NASA und Roskosmos gelte.

    Außerdem fügte sie hinzu, dass man in der NASA diese Zusammenarbeit sehr hoch schätze und zumindest bis 2024 keinen Ausstieg aus  dem ISS-Programm beabsichtige.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA schicken Dragon-Raumschiff zur ISS
    Feueralarm: Nasa löst Brand im Weltraum aus
    VIDEO: Sojus-Kapsel mit ISS-Raumfahrern steuert Steppe von Kasachstan an
    Abkopplung von der ISS: Russe und Franzose starten zur Erde - VIDEO
    Tags:
    ISS, Zusammenarbeit, Weltraum, Roskosmos, NASA, Weltraum