14:33 25 Juli 2017
SNA Radio
    Первый постсанкционный иранский Airbus A321

    Iran baut Luftbrücke für Lebensmittel nach Katar

    © AP Photo/ Vahid Salemi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4057362031

    Der Iran hat 800 Tonnen Lebensmittel nach Katar geliefert, meldet der Sender RT am Sonntag unter Verweis auf die Agentur Tasnim.

    Demnach haben fünf Flugzeuge der Fluglinie Iran Air insgesamt 450 Tonnen Lebensmittel in die katarische Hauptstadt Doha geliefert.

    „Zu diesem Zeitpunkt sind fünf Flugzeuge nach Katar geschickt worden. Jedes hat etwa 90 Tonnen Lebensmittel an Bord, vor allem Obst und Gemüse. Ein weiteres Flugzeug wird noch heute fliegen. Wir planen, diese Flüge fortzusetzen, solange sie gebraucht werden“, so Schachroch Nuschabadi, Vertreter der iranischen Fluggesellschaft.

    Aus dem Iran wurden zudem drei Schiffe mit insgesamt 350 Tonnen Lebensmittel nach Katar geschickt, hieß es.

    Am 5. Juni haben Ägypten, Saudi-Arabien, Bahrain, die VAE und andere Staaten den Abbruch der diplomatischen Beziehungen zu Katar verkündet, wobei sie Katar der Unterstützung von terroristischen Organisationen und der Destabilisierung der Situation im Nahen Osten beschuldigten. Doha erklärte, es werde keine Gegenmaßnahmen ergreifen. Laut Medien hat diese Blockade humanitäre Auswirkungen. Das Land habe einen Lebensmittelmangel.

    Zum Thema:

    Saudi Arabien verwehrt Bürgern von Katar Zutritt zu Pilgerstätte in Mekka – Medien
    Katar lässt Bürger von „Boykott-Ländern“ weiter einreisen
    Katar-Krise: Gabriel warnt vor Krieg
    Tags:
    Blockade, Lebensmittel, Iran Air, Doha, Katar
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren