21:34 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Polizei in Deutschland (Archivbild)

    Deutsche Polizei nimmt vier Al-Nusra-Mitglieder wegen Terrorverdachts fest

    © AFP 2017/ Hendrik Schmidt
    Panorama
    Zum Kurzlink
    12332

    Die Bundesanwaltschaft hat am Montag nach eigenen Angaben vier Syrer festgenommen, die mutmaßlich Mitglieder der Terrormiliz „Jabhat al-Nusra“ sind, wie der TV-Sender NDR berichtet.

    Vier Männer im Alter zwischen 39 bis 51 Jahren seien von Polizeibeamten in Hamburg, Lübeck und Seevetal (Landkreis Harburg in Niedersachsen) verhaftet worden, meldet NDR. Drei der Festgenommenen seien nach Polizeiangaben Brüder.

    Die Ermittler teilen bislang nicht mit, wie die Verdächtigen nach Deutschland gekommen sind.

    Die vier Männer sollen sich laut der Polizei im November 2012 der al-Nusra-Front angeschlossen haben. Sie würden der Mitgliedschaft in der verbotenen Terrormiliz und der Beteiligung an Kampfhandlungen gegen die syrische Armee und kurdische Volksverteidigungseinheiten bezichtigt.

    Zum Thema:

    Vier mutmaßliche Islamisten bei Razzia in Berlin festgenommen
    Terror in London: Sieben Festnahmen bei Razzia in Birmingham
    Drei Terrorverdächtige bei Razzia in Berliner Moschee festgenommen - VIDEO
    Razzia gegen Islamisten-Nest: Hunderte Polizisten in zehn Bundesländern im Einsatz
    Tags:
    Razzia, Al-Nusra-Front, Lübeck, Hamburg, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren