Widgets Magazine
23:01 13 Oktober 2019
SNA Radio
    Jacht (Symbolbild)

    Aufbringung russischer Jacht durch Nordkorea – Vorfall geregelt

    © Sputnik / Vladimir Trefilov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3795
    Abonnieren

    Die russische Jacht „Katalexa“ ist aus Versehen im nordkoreanischen Hafen Radjin aufgebracht worden, teilte das russische Konsulat in Nordkorea mit. Der Vorfall wurde bereits geregelt.

    Die russische Jacht kann demnach am Nachmittag den Hafen nach Erledigung aller nötigen Formalitäten verlassen.

    Laut nordkoreanischen Diplomaten wurde die Jacht wegen „äußerster Wachsamkeit“ örtlicher Angler gekapert, die der nordkoreanischen Grenzwache im Rahmen des Kampfes gegen Wilderer von einem Wasserfahrzeug berichteten, das angeblich die Staatsgrenze verletzt habe. Die nordkoreanische Regierung teilte mit, dass der Vorfall geregelt worden sei.

    Am Freitag war mitgeteilt worden, dass eine russische Jacht im Japanischen Meer von einem Schiff der nordkoreanischen Marine aufgebracht worden sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Vorfall, Jacht, Nordkorea, Russland