18:55 16 Juni 2019
SNA Radio
    Kunaschir (Kurilen-Inseln)

    72-jähriger Kurilenkonflikt: Japan feiert ersten Flug auf umstrittene Inseln

    © Sputnik / Ekaterina Chesnokova
    Panorama
    Zum Kurzlink
    13341

    Am Samstag fand in Japan eine Festveranstaltung statt, die dem ersten Flug zwischen der japanischen Insel Hokkaido und den zu Russland gehörenden Südkurilen, die Japan beansprucht, gewidmet war.

    Der japanische Vizeaußenminister Nobuo Kisi wohnte dieser Festveranstaltung bei. Er bezeichnete die Eröffnung der Fluglinie als „einen großen Schritt voran“ bei der Erleichterung von Besuchen auf den Kurilen für die Bürger Japans.

    Die Teilnehmer des Fluges sind Japaner, die Gräber ihrer Vorfahren auf den Inseln Kunaschir und Iturup besuchen wollen. Die Gruppe aus 70 Menschen soll Sonntag früh (Ortszeit) auf Kunaschir mit einem Flugzeug der russischen Fluggesellschaft „Awrora“ eintreffen.

    Im April haben der russische Präsident Wladimir Putin und der japanische Premierminister Shinzo Abe in Moskau vereinbart, Besuche ehemaliger Südkurilen-Bewohner auf diesen Inseln ohne Visum zu ermöglichen.

    Alle Kurilen-Inseln waren nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in den Bestand der UdSSR übergegangen. Japan beansprucht die Inseln Iturup, Kunaschir, Schikotan und die Inselgruppe Chabomai für sich und beruft sich dabei auf das bilaterale Traktat über Handel und Grenzen vom 7. Februar 1855. Die Rückgabe der Inseln stellte Tokio als Bedingung für den Abschluss eines Friedensvertrages mit Russland, der nach dem Zweiten Weltkrieg nicht unterzeichnet werden konnte. Moskau verweist darauf, dass die Südkurilen nach dem Zweiten Weltkrieg der Sowjetunion überlassen wurden, so dass sich Russlands Souveränität in Übereinstimmung mit dem Völkerrecht über sie erstreckt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kurilen: Russlands Militär setzt Pfeiler für Pazifik-Festung
    Visumfrei: Japan fliegt auf umstrittene Kurilen-Inseln
    Trotz Japans Protest gegen russische Kurilen-Truppe: „Annäherungs-Mechanismus läuft“
    Russland reagiert auf Japans Protest gegen Stationierung von Division auf Kurilen
    Tags:
    Kurilen, Japan, Russland