00:21 24 Juni 2017
Radio
    Verteilung der russischen humanitären Hilfsgüter in Syrien

    Russland liefert Lebensmittel und Medikamente nach Homs

    © Sputnik/ Maxim Blinov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 485462

    Russische Militärs aus dem Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien haben Lebensmittel und Medikamente in eine Klinik der befreiten Stadt Homs geliefert.

    Demnach sind Medikamente und 300 Lebensmittelpakete in die Klinik Al-Basel gebracht worden. Die Ärzte und Patienten erhielten Reis, Mehl, Zucker, Konserven und Tee.

    „Derzeit wohnen in Homs mehr als eine Million Menschen, aber die Klinik Al-Basel ist bisher der einzige Ort, wo die Bürger kostenlose qualifizierte Hilfe bekommen können. Die Unterstützung für diese Ärzte und Patienten ist deshalb in erster Linie notwendig“, so der Vertreter des Versöhnungszentrums, Alexander Woronzow.

    Der Konvoi werde in die Stadt mehrmals pro Woche humanitäre Hilfsgüter liefern.

    Die Kinderärztin Natalia Polikarpowa, die vor mehr als 20 Jahren, als sie einen Syrier geheiratet hatte, aus Russland nach Homs gekommen war, erhielt auch ein Lebensmittelpaket.

    „Erst jetzt, nach vier Jahren der Besatzung durch die Terroristen, können die Einwohner der Provinz in Homs medizinische Hilfe bekommen. Die Belastung auf das Personal ist erheblich. Die Milizen ließen die Ärzte seinerzeit nur ihre Kämpfer behandeln. Die einfachen Einwohner wurden nicht reingelassen“, so Polikarpowa.

    Die Lebensmittelpreise seien während der Kriegsjahre um das Zehnfache gestiegen, weswegen die russischen Hilfsgüter unschätzbar seien. Die Medikamente würden Hunderten Patienten helfen können, so Polikarpowa weiter.

    Zum Thema:

    Trinkwasser für Aleppo: Russland liefert weitere Hilfsgüter nach Syrien
    Russisches Militär bringt innerhalb eines Tages 22 Tonnen Hilfsgüter nach Syrien
    Aleppo und Latakia bekommen tonnenweise Hilfsgüter – von Russland
    Tags:
    Lebensmittel, Medikamente, Humanitäre Hilfsgüter, humanitäre Hilfe, Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien, Russland, Homs, Syrien