12:54 29 Juni 2017
Radio
    Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden

    Hitler-Büsten und viel mehr: Riesen-Nazi-Sammlung in Argentinien entdeckt

    © AP Photo/ Natacha Pisarenko
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1023494513

    Die Polizei hat in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires in einem Haus 75 Gegenstände aus der Nazizeit entdeckt, berichtet die britische Zeitung The Guardian. Darunter sind Adolf-Hitler-Reliefs und Büsten, Reichsadler mit Hakenkreuz, Nazi-Devotionalien und sogar Kinder-Mundharmonikas in einer Schachtel mit Nazi-Symbolen.

    All dies fanden Ermittler in einem hinter einer falschen Wand versteckten Raum des Hauses. Wie die Gegenstände dorthin gelangеen und seit wann sie sich dort befinden, blieb zunächst unbekannt. Außer Objekten aus der Nazi-Zeit wurden auch antike Kunstgegenstände aus China, Ägypten und Japan gefunden.

    • Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden
      Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden
      © AP Photo/ Natacha Pisarenko
    • Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden
      Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden
      © AP Photo/ Natacha Pisarenko
    • Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden
      Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden
      © AP Photo/ Natacha Pisarenko
    • Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden
      Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden
      © AP Photo/ Natacha Pisarenko
    • Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden
      Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden
      © AP Photo/ Natacha Pisarenko
    1 / 5
    © AP Photo/ Natacha Pisarenko
    Nazi-Artefakte in Argentinien gefunden

    Wie die argentinische Sicherheitsministerin Patricia Bullrich erläuterte, handle es sich um Originale. Ermittler gehen davon

    aus, dass die Nazi-Devotionalien seinerzeit von Nationalsozialisten selbst nach Südamerika gebracht worden seien.

    Argentinien, Chile, Brasilien, Peru und Paraguay waren nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs bevorzugte Fluchtziele von hochrangigen SS-Leuten, Nazi-Propagandisten und KZ-Ärzten und KZ-Kommandanten. Verschiedenen Angaben zufolge sollen 180 bis 300 Nazis nach Südamerika geflohen sein.

    Zum Thema:

    A la Ukraine: Frankreich mit Song über Nazi-Nachbarn beim ESC? – Zeitung
    Nazi-Skandal bei Hockey-WM: Instagram-Likes können deutschem Torwart Olympia kosten
    Israels Premier würdigt Russlands Rolle bei Sieg über Nazi-Tyrannei
    „Es geht um Ruf“: Bundeswehr durchsucht Kasernen deutschlandweit nach Nazi-Andenken
    Tags:
    Nazi-Symbole, Nazis, Adolf Hitler, Deutschland, Argentinien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren