02:52 24 November 2017
SNA Radio
    Gerichtsurteil

    Fall Lisa: Freiheitsstrafe für Angeklagten wegen sexuellen Missbrauchs

    © Foto: pixabay
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Fall Lisa (15)
    0 37548210

    Im Prozess um den Missbrauch des russlanddeutschen Mädchens Lisa aus Berlin-Marzahn ist der Angeklagte Ismet S. am Dienstag zu einem Jahr neun Monaten Freiheitsstrafe in Form von 4 Jahren Bewährung verurteilt worden. Das teilte Lisa Jani, Sprecherin des Amtsgerichts Tiergarten, Sputnik mit.

    Ismet S. soll Ende Oktober 2015 mit Lisa Geschlechtsverkehr gehabt und davon ein Video angefertigt haben, obwohl er wusste, dass sie minderjährig war. Zwar soll es sich um einvernehmlichen Sex gehandelt haben, doch weil Lisa zu diesem Zeitpunkt noch keine 14 Jahre alt war, handelt es sich um eine Straftat.

    Die „Causa Lisa“ hatte im vergangenen Jahr nach dem Eingreifen des russischen Außenministers Sergej Lawrow beinahe einen diplomatischen Skandal zwischen Deutschland und Russland ausgelöst.

    Themen:
    Fall Lisa (15)

    Zum Thema:

    Causa Lisa: Russlanddeutsches Mädchen doch sexuell missbraucht?
    Lawrow: Keinem russischen Medium in Deutschland droht nach Fall Lisa das Aus
    Fall Lisa: Verfahren gegen russischen Reporter in Berlin eingestellt
    Tags:
    Deutschland