16:02 03 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8853
    Abonnieren

    Die Polizei hat am Sonntagmorgen in Seattle im US-Bundesstaat Washington eine 30-jährige Afroamerikanerin in ihrem Zuhause erschossen. Dies berichtet die Zeitung Seattle Times.

    Demnach soll die Frau einen Einbruch gemeldet haben. Die Beamten hätten daraufhin ihre Wohnung aufgesucht. Als die Polizisten eintrafen, soll die 30-Jährige, die nach Angaben von Angehörigen unter psychischen Problemen litt, mit einem Messer auf die beiden Polizisten losgegangen sein.

    Laut der Zeitung war die Krankheit der Frau den Behörden bekannt. Dabei sei die Afroamerikanerin mit ihrem vierten Kind schwanger gewesen. Nun werfe die Familie des Opfers den Ordnungskräften den Einsatz unverhältnismäßiger Gewalt vor, da diese unter anderem nichttödliche Elektroschockwaffen dabeigehabt haben sollen.

    Zurzeit werde gegen die Polizisten ermittelt. Sie seien vom Dienst suspendiert. Der Bürgermeister der Stadt bezeichnete den Vorfall als „Tragödie für alle Beteiligten“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA: Polizistin erschießt unbewaffneten Afroamerikaner - VIDEO
    Baltimore: Unbekannter schießt auf Mahnwache für getöteten Afroamerikaner
    „Ich habe genug Narben davon” – Bolton über Trumps Haltung zu Geheimdienstberichten über Russland
    IAEO nennt möglichen Grund für Emission von Radionukliden über Nordeuropa
    Tags:
    Afroamerikaner, Polizei, Seattle, USA