Widgets Magazine
02:10 22 September 2019
SNA Radio
    Hacker

    Interpol-Generalsekretär nennt drei zukünftige Hauptbedrohungen

    © Foto : Pixabay
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1483
    Abonnieren

    Der Generalsekretär der Internationalen kriminalpolizeilichen Organisation (Interpol) Jürgen Stock hat in einem Interview für den russischen Nachrichtensender Rossija 24 drei zukünftige Hauptbedrohungen genannt.

    „Ich halte die Cyberkriminalität zusammen mit dem Terrorismus und der organisierten Kriminalität, die auch auf interkontinentaler Ebene besteht, für die größten Bedrohungen der Zukunft“, sagte Stock.

    Er fügte auch hinzu, die Verbrecher können jetzt Wasserversorgungsanlagen, Strom- und Transportsysteme an jedem Ort der Welt angreifen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Deutschland: BSI meldet Cyber-Attacken auf hohe Beamte
    Hatte Obama massiven Cyber-Angriff auf Russland in Visier? Moskau zu US-Androhungen
    Cyber-Armee bald auch in der Türkei?
    Moskau: Russland zu Cyber-Dialog mit USA bereit – US-Opposition steht im Wege
    Tags:
    Cyberkriminalität, Kriminalität, Terrorismus, Interpol