04:12 06 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1711
    Abonnieren

    Ein Gericht in Madrid hat beschlossen, die sterblichen Überreste des weltberühmten Künstlers Salvador Dalí exhumieren zu lassen, um einen DNA-Vaterschaftstest durchzuführen. Dies berichtete „The Daily Mail“ am Montag.

    Eine entsprechende Vaterschaftsklage erhob die Einwohnerin von Girona (Katalonien) Maria Pilar Abel Martinez, die behauptet, der weltberühmte Maler sei ihr biologischer Vater. Er soll sie bei einer Affäre mit einem Dienstmädchen 1955 gezeugt haben. 

    Die Exhumierung sei notwendig, da es kein biologisches Material  und  keine persönliche Gegenstände erhalten geblieben seien, so eine Richtein  in Madrid.

    Der spanische Maler, Regisseur und Schriftsteller Salvador Dalí starb am 23. Januar 1989 im Alter  von 84 Jahren. Auf seinem Wunsch wurde er  in der Krypta seines Theater-Museums in Figueres beigesetzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Verlieren Regierung und Medien ihre Glaubwürdigkeit? Unionsfraktions-Vize über Doppelmoral bei Demos
    Ein „Zehner-Club“ gegen China: Kann das gut sein für Europa?
    Medwedew warnt Weißrussland vor „traurigen Folgen“ nach Festnahme russischer Bürger
    Stadt in Trümmern: Schreckliche Bilder nach Mega-Explosion in Beirut
    Tags:
    Exhumierung, Spanien