00:50 30 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    23619
    Abonnieren

    Ein Auto ist am Mittwoch beim Bahnhof King’s Cross in London mit voller Geschwindigkeit in eine Menschenmenge gefahren. Dies berichtet das Nachrichtenportal Daily Star.

    Der Meldung zufolge wurde mindestens ein Mensch dabei verletzt und bereits ins Krankenhaus geliefert. Die Polizei sei bereits vor Ort.

    Dabei teilt das Portal mit, bei dem Vorfall handle es sich nicht um einen Terrorangriff.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    London: Schule verweigert Toleranzunterricht – und verliert Lizenz
    London will Tausende straffällige EU-Ausländer abschieben
    London: Sechs Polizisten bei Demos gegen Polizeigewalt verletzt - VIDEO
    Riesenrad London Eye wegen Bombe in der Themse evakuiert
    Tags:
    London, Großbritannien