13:03 06 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71452
    Abonnieren

    In einer Berliner Mc-Donald's-Filiale ist am Donnerstagmorgen eine verdächtige Gasflasche gefunden worden. Die Polizei musste deswegen die Wrangelstraße in Berlin-Kreuzberg vorübergehend voll sperren. Die Entschärfer des LKA sind vor Ort.

    ​Bei dem Gegenstand handle es sich „nach Einschätzung unseres Staatsschutzes offenbar um eine Gasflasche mit Zündvorrichtung“, teilte die Polizei mit. Kurz danach twitterte die Polizei dass der Gegenstand von Kriminaltechnikern gesichert worden sei. Die Ermittlungen habe der Staatsschutz aufgenommen. "Die Wrangelstraße ist wieder frei."

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Massiver Stromausfall in Berlin: 67.000 Haushalte betroffen
    Berlin: Verdächtiges Gepäck am Alexanderplatz - Polizeieinsatz beendet
    Verdächtiges Gepäck: Evakuierung am Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle
    Deutsche Umwelthilfe will Nord Stream 2 vor Gericht stoppen