22:22 27 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 234
    Abonnieren

    Der US-Tennisstar und ehemalige Weltranglistenerste Venus Williams hat im US-Bundesstaat Florida einen tödlichen Autounfall verursacht. Dies berichtet die Nachrichten-Webseite TMZ.

    Die 37-Jährige hat demnach in der Stadt Palm Beach Gardens mit ihrem Geländewagen an einer Kreuzung das Vorfahrtsrecht missachtet. Deshalb sei ein anderer Wagen, hinter dessen Steuer eine 68-jährige Frau saß, in Williams’ Auto hinein gefahren.

    Der Beifahrer der Frau, ihr 78 Jahre alter Ehemann, sei schwer am Kopf verletzt worden und zwei Wochen später in einem Krankenhaus gestorben. Die 68-Jährige erlitt ihrerseits mehrere Knochenbrüche.

    Augenzeugen sollen berichtet haben, die Tennisspielerin sei über eine rote Ampel gefahren. Williams beteuert ihrerseits, die Ampel sei grün gewesen. Bislang hat Williams laut ihrem Anwalt Malcolm Cunningham jedoch keine Gerichtsvorladung erhalten.

    Venus Williams und ihre jüngere Schwester Serena gehören seit Jahren zur Weltspitze im Damentennis.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Tennisstars Williams sollen mit Segen von Wada gedopt haben
    Norwegen hat fast den Atomkrieg verursacht vor 25 Jahren
    Kaczyński will von Deutschland und Russland Reparationen – Russische Botschaft antwortet
    Tags:
    Tod, Autounfall, Tennis, Venus Williams, Florida, USA