Widgets Magazine
02:41 19 September 2019
SNA Radio
    Donald Trump

    Kurz und bündig: NYT-Artikel über Trump besteht aus nur drei Worten

    © REUTERS / Mike Segar
    Panorama
    Zum Kurzlink
    US-Präsident Donald Trump (2017) (279)
    121267
    Abonnieren

    Die Zeitung „The New York Times“ hat einen Artikel veröffentlicht, dessen Text aus drei Worten besteht. Der Beitrag bezieht sich auf Twitter-Aktivitäten des US-Präsidenten Donald Trump.

    „Hör auf. Hör einfach auf (Stop. Just stop)",  heißt es im Artikel, der mit der Überschrift „Über Trumps Tweets" versehen ist.

    ​Laut der Zeitung „The Hill" bezieht sich der Beitrag auf den Streit zwischen Trump und den Moderatoren der Morgensendung „Morning Joe", die vom TV-Sender MSNBC ausgestrahlt wird. Die beiden Journalisten, Mika Brzezinski und Joe Scarborough, hatten die Tätigkeit des US-Präsidenten  kritisiert, Trump seinerseits schrieb beleidigende Tweets, in denen er  Scarborough  als „Psychopath Joe" und Brzezinski  als „verrückte Mika mit einem niedrigem IQ" bezeichnete.

    Zuvor hatte eine Umfrage der Quinnipiac University ergeben, dass die Mehrheit der US-Bürger (61 Prozent) dagegen ist, dass Präsident Trump weiterhin von seinem privaten Twitter-Account Gebrauch macht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    US-Präsident Donald Trump (2017) (279)

    Zum Thema:

    Geduld mit Nordkorea am Ende: Trump will Taten sehen
    Trump lässt Irlands Premier „abblitzen“ – wegen einer Frau: VIDEO
    Nach Kündigung der US-Normalisierung mit Kuba: Botschafter trollt Trump
    Tags:
    Twitter, TV-Sender MSNBC, Donald Trump, USA