Widgets Magazine
21:34 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Nordkoreanische Fischer (Symbolbild)

    Südkoreanische Küstenwache bringt nordkoreanisches Schiff auf

    © Sputnik / Wadim Wodjanitskij
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4433
    Abonnieren

    Die Küstenwache Südkoreas hat ein kleines Schiff mit fünf Seeleuten aus Nordkorea aufgebracht, berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap.

    Das Schiff habe am Samstag die Demarkationslinie im Japanischen Meer von der nordkoreanischen Seite überquert. Derzeit ermittle die südkoreanische Küstenwache, wie das Schiff in die Gewässer Südkoreas geraten sei.

    Einige der nordkoreanischen Seeleute haben Yonhap zufolge den Wunsch geäußert, in Südkorea zu bleiben.  

    Laut früheren Berichten hatte Südkorea am 29. Juni acht nordkoreanische Seeleute, deren treibendes Schiff am 23. Juni in der Nähe der südkoreanischen Insel Ulleungdo gefunden worden war, zurück in ihre Heimat ausgeliefert.

    Im Laufe dieses Jahres hatte die Küstenwache Südkoreas 15 Bürger aus dem Nachbarstaat gerettet. Nur zwei von ihnen haben sich entschieden, in Südkorea zu bleiben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Südkoreas Präsident nennt Bedingungen für Dialog mit Pjöngjang
    Geduld mit Nordkorea am Ende: Trump will Taten sehen
    Moskau empfängt Xi Jinping mit Deeskalationsplan für Korea
    Warum diskutiert Nordkorea nicht sein Atomprogramm
    Tags:
    Schiff, Südkorea, Nordkorea