Widgets Magazine
01:31 22 September 2019
SNA Radio
    Israelischer Ex-Premier Ehud Olmert vorzeitig aus Haft entlassen

    Israelischer Ex-Premier vorzeitig aus Haft entlassen

    © REUTERS / Rubi Kastro via REUTERS ISRAEL
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7520
    Abonnieren

    Der wegen Korruptionsvorwürfen verurteilte israelische Ex-Premierminister Ehud Olmert ist vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden. Dies berichtete die Tageszeitung „Haaretz“.

    Laut der Zeitung wurde die Entlassung auf Bewährung möglich, nachdem ein Bewährungsausschuss seine Strafe von 27 auf 16,5 Monate verkürzt und die israelische Staatsanwaltschaft keine Beschwerde gegen diesen Beschluss erhoben hatte.

    Olmert war der erste Premier in der israelischen Geschichte, der zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde. Er hatte von 2006 bis 2008 das Amt des israelischen Ministerpräsidenten innegehabt und musste wegen Korruptionsvorwürfen zurücktreten. Ihm wurde vorgeworfen, während seiner Amtszeit als Bürgermeister der Stadt Jerusalem von 1994 bis 2006 den Bau der Wohnanlage Holyland gefördert und dafür Schmiergeld genommen zu haben. Insgesamt wurde er zu sechs Jahren Haft und einer Geldstrafe von einer Million Schekel verurteilt. Im Dezember 2015 sprach ihn das Höchste Gericht des Landes von den schwerwiegendsten Vorwürfen frei und verkürzte seine Haftstrafe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Golanhöhen: Israelischer Heli greift syrische Armee an
    Golanhöhen: Syrische Armee wehrt starke Terroristen-Attacke ab
    Im Artillerieduell gegen Syrien überspannt Israel eindeutig den Bogen
    Israel greift zum vierten Mal seit fünf Tagen syrische Armee an
    Israel attackiert nun auch Assad-loyale Milizen in Syrien
    Tags:
    Premier, Freilassung, Bestechung, israelische Tageszeitung Haaretz, Ehud Olmert