18:37 15 November 2019
SNA Radio
    Porno

    Kinderpornoplattform mit fast 90.000 Mitgliedern abgeschaltet – Ermittler

    © Flickr / Lotus Carroll
    Panorama
    Zum Kurzlink
    151021
    Abonnieren

    Ermittler haben eine Darknetplattform zum Austausch von Kinderpornografie abgeschaltet, berichten deutsche Medien unter Berufung auf die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main am Donnerstag.

    Die Plattform habe aus mehr als 87.000 Mitgliedern bestanden.

    Der 39-jährige mutmaßliche Betreiber aus dem hessischen Landkreis Limburg-Weilburg sei bereits am 12. Juni festgenommen worden.

    Laut den Ermittlern tauschten die Plattformmitglieder weltweit kinderpornografische Bild- und Videodateien aus oder verabredeten sich zum sexuellen Missbrauch von Kindern.

    Die Ermittler seien auf Aufnahmen schwersten sexuellen Missbrauchs auch von Kleinkindern gestoßen.

    Die Plattform namens Elysium sei seit Ende 2016 bestanden und nur über das Darknet zugänglich gewesen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Erotismus statt Exorzismus: Lehrerin kirchlicher Schule in USA wird Porno-Star
    Mitten im Berufsverkehr: Bildschirme an US-Bahnhof zeigen Porno – VIDEO
    Hai greift US-Pornodarstellerin während Aufnahmen an – VIDEO
    Überwachung 3.0: Google checkt, wie viel Porno Sie schauen
    Tags:
    Pornographie, Porno, Kinder, Deutschland