SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1148
    Abonnieren

    In der syrischen Stadt Hama hat es am Donnerstag eine Explosion an einem Busbahnhof gegeben. Dies berichtet die Agentur Sana.

    Bislang gebe es keine offiziellen Informationen über mögliche Opfer und Verletzte.

    Ein Korrespondent der Agentur teilte jedoch mit, es gebe zwei Todesopfer und neun Verletzte.

    Laut einem Korrespondenten der Agentur RIA Novosti, der sich auf eine Quelle in Hama beruft, handelt es sich bei der Explosion um einen Selbstmordanschlag.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Helis am syrischen Himmel zermalmen Stellungen der IS-Terroristen – VIDEO
    Moskau: Inszenierte Chemie-Waffen-Attacken in Syrien schon in Vorbereitung
    Tillerson sieht Fortschritte mit Russland in Syrien
    Syrien-Gespräche in Astana: Wegen Türkei erfolglos
    Tags:
    Explosion, Hama, Syrien