06:22 08 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4649
    Abonnieren

    Die USA haben den Einsatz des Abwehrsystems THAAD gegen eine ballistische Rakete mittlerer Reichweite erfolgreich getestet, berichtet der TV-Sender Fox News.

    Das im US-Bundesstaat Alaska stationierte Raketenabwehrsystem fing dem Sender zufolge eine Rakete ab, die von einer nördlichen Hawaii-Insel gestartet worden war.

    „Ich bin sehr stolz auf die Regierung und das Team des Auftragnehmers, welches diese Tests heute leitete“, sagte Sam Greaves, Chef der  US-Raketenabwehr-Agentur (MDA). „Diese Tests haben das Potential und die Möglichkeiten der THAAD-Systeme, ballistische Raketen abzufangen und zu vernichten, demonstriert.“

    Greaves betonte, dass diese Abwehrsysteme das Land „vor der realen und immer größer werdenden Gefahr“ schützen würden.

    Damit meinte er in erster Linie Nordkorea. Nicht zufällig wurde der Test eine Woche nach einem vermeintlich erfolgreichen Test der ersten nordkoreanischen ballistischen Interkontinentalrakete durchgeführt.

    Nordkorea hatte am 4. Juli offiziell einen erfolgreichen Test seiner ersten ballistischen Interkontinentalrakete im Staatsfernsehen verkündet. Die Rakete Hwasong-14 soll 933 Kilometer weit geflogen sein und eine Höhe von 2802 Kilometern erreicht haben. Gleich am nächsten Tag hatte das Pentagon die Rakete als neuen Raketentyp bezeichnet, den es „noch nie zuvor“ gesehen habe.

    Während Washington jedoch von einem erfolgreichen Test einer Interkontinentalrakete durch Pjöngjang sprach, äußerte sich das russische Verteidigungsministerium dazu sehr skeptisch. Am Vortag hatte Russland dem UN-Sicherheitsrat Dokumente übergegeben, denen zufolge Nordkorea am 4. Juli keine ballistische Interkontinental-, sondern eine Mittelstreckenrakete gezündet hatte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Keine rote Linie: Trump verspricht ernsthafte Schritte gegen Nordkorea
    USA und Südkorea reagieren auf Nordkorea-Raketentest mit Militärübung
    Seoul verheimlichte THAAD-Verlegung vor neuem Präsidenten
    THAAD: Südkorea verzögert Einsatz von US-Raketenschild