15:58 21 September 2020
SNA Radio
    Panorama

    Ganzes Jahr lang Bier trinken und Büchsen sammeln… für die Bierregatta – FOTOS

    Panorama
    Zum Kurzlink
    6314
    Abonnieren

    Die Australier haben eine ungewöhnliche Tradition. Das ganze Jahr lang sammeln sie nach dem Biertrinken die verbleibenden Büchsen, und das aus einem guten Grund. Denn die Bewohner des südlichen Kontinents haben eine eigene Bierregatta.

    Dabei hat dieser ungewöhnliche Sport auch einen Ökotouch, denn auf diese Weise wollen die Australier auch einen Beitrag zum Umweltschutz machen. Aus den Bierdosen werden ganze Schiffe gebaut.

    ​Dabei werden diese Schiffe zum ersten Mal nur beim Wettbewerb getestet. Mit anderen Worten heißt dies, dass die Teilnehmer keine Ahnung haben, ob ihre Werke überhaupt schwimmen können. Dies macht die Veranstaltung spannender und durchaus unterhaltsamer.

    ​Alle Finanzmittel, die auf der Bierregatta gesammelt werden, sind für Wohltätigkeitszwecke gedacht. Jährlich kommen rund 1,5 Millionen australische Dollar am Tag der Veranstaltung zusammen. Die Tradition stammt aus dem Jahr 1974.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schock-VIDEO: Bus fährt Passanten um – und der steht auf und holt sich ein Bier
    Russland-Sanktionen - kein Hindernis für tschechisches Bier
    Britische Sportler verletzen Grenze zu Russland – um Bier zu trinken
    Mitten in der Panik: Alle retten sich, ich rette mein Bierchen
    Tags:
    Bier, Australien