Widgets Magazine
05:01 13 November 2019
SNA Radio
    Ukrainische Soldaten in Donbass

    Innerhalb von 24 Stunden: Neun ukrainische Soldaten im Donbass getötet

    © AFP 2019 / ALEKSEY CHERNYSHEV
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71089
    Abonnieren

    In den vergangenen 24 Stunden sind neun ukrainische Soldaten an der Frontlinie der Streitkräfte der Ukraine und der von Kiew nicht kontrollierten selbsterklärten Volksrepubliken ums Leben gekommen, teilte der Sprecher des ukrainischen Verteidigungsministeriums, Andrej Lysenko, mit.

    Vier ukrainische Militärs seien am frühen Donnerstagmorgen beim Beschuss der Ortschaft Krassnogorowka durch Granatwerfer, Waffen mit 122-Milimeter-Munition und Raketen des Systems Grad („Hagel“) ums Leben gekommen. Ein weiterer Soldat der ukrainischen Streitkräfte soll bei einem Beschuss in der Region Nowgorodskij getötet worden sein.

    Am Mittwoch waren drei ukrainische Soldaten bei einer Explosion in der Region Nowotoschkowskoj und ein weiterer in der Region Marjinka ums Leben gekommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Donbass kämpft um ganze Ukraine, nicht um einen Teil – Putin-Berater zu Malorossija
    „Ukraine kann sich Donbass anschließen, nicht umgekehrt“ - Donezk-Chef
    Konferenz „Donbass-Krieg auf dem Gewissen Europas“ im italienischen Parlament
    Regelung im Donbass: Mehrheit der Ukrainer laut Umfrage für Kompromiss offen
    US-Luftwaffe erkundet Donbass
    Russlands NATO-Botschafter: Allianz drängt Kiew zu Fortsetzung von Donbass-Krieg
    Kiew will per Gesetz Kriegszustand über Donbass verhängen
    Minister: Kiew hat keine Belege für Präsenz russischer Armee im Donbass
    Tags:
    Tote, Granatwerfer, Beschuss, Soldaten, Donbass, Ukraine