03:23 24 September 2018
SNA Radio
    Lufthansa

    Defekte Kaffeemaschine zwingt Lufthansa-Flugzeug zur Landung auf Zypern

    © Sputnik / Dmitrij Petrochenko
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2219

    Ein Airbus A330 der deutschen Fluggesellschaft Lufthansa, der auf dem Weg von München nach Riad war, hat am Donnerstag eine ungeplante Zwischenlandung auf Zypern einlegen müssen, wie dpa meldet.

    Der Flug mit der Nummer LH 608 startete demnach am Nachmittag in München und hatte das Ziel Riad (Saudi-Arabien). Der Airbus mit 186 Fluggästen an Bord sei allerdings in Larnaka (Zypern) gelandet, weil die Crew einen undefinierbaren Geruch wahrgenommen habe. Grund sei eine defekte Kaffeemaschine gewesen.

    Am Donnerstag war mitgeteilt worden, dass wegen zu großer Hitze am Zielort ein Lufthansa-Airbus A320 von Frankfurt am Main nicht in der irakischen Stadt Erbil habe landen können.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Germanwings-Absturz: Lufthansa führt strengere Piloten-Kontrollen ein
    Hinterbliebene der Opfer verklagen Lufthansa in Barcelona
    Lufthansa erwägt Abschaffung des Vier-Augen-Prinzips im Cockpit
    Lufthansa in Moskau notgelandet
    Ex-Lufthansa-Pilot: MH17 von ukrainischer Su25 abgeschossen – „Nebelkerzen“ in Medien
    Tags:
    Landung, Flug, Lufthansa, Saudi-Arabien, Deutschland