05:36 19 November 2019
SNA Radio
    Korvette Boijkij in St. Petersburg (Archivbild)

    Durch die Nacht: Russlands neueste Kriegsschiffe erreichen St. Petersburg – VIDEO

    © Sputnik / Alexej Danitschew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 411
    Abonnieren

    Im Netz ist ein Video aufgetaucht, auf dem zu sehen ist, wie Russlands neueste Kriegsschiffe bei Nacht in St. Petersburg eingetroffen sind. Sie werden an der Parade zum Tag der russischen Seestreitkräfte teilnehmen.

    Der Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums hatte zuvor mitgeteilt, dass die neueste Fregatte „Admiral Makarow“, die Korvette der neuen Generation „Stojkij“ und das große Flugkörperschnellboot „Dimitrowgrad“ bereits die Newa-Brücken passiert hätten.

    Alle Schiffe sollen in den nächsten Tagen ihre Stellungen in den Newa-Gewässern einnehmen, wo bereits eine Reedeanlage installiert worden sei.

    Der Tag der russischen Seestreitkräfte wird dieses Jahr am 30. Juli gefeiert. An der Parade sollen insgesamt 40 Kriegsschiffe und U-Boote sowie 40 Luftwaffeneinheiten der Baltischen, Nord- und Schwarzmeerflotten und der Kaspischen Flottille teilnehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    So viele russische Kriegsschiffe jetzt weltweit im Einsatz - Admiral packt aus
    Artillerie-Übung: Russlands schlagkräftigste Kriegsschiffe proben den Ernstfall
    Maritimes Zusammenwirken 2017: China schickt Kriegsschiffe in die Ostsee
    Tags:
    Korvetten, Fregatte, U-Boot, Kriegsschiffe, Verteidigungsministerium Russlands, Newa, St. Petersburg, Russland