21:23 24 Juni 2019
SNA Radio
    Britische Polize (Symbolbild)

    Brite begeht Selbstmord, um Festnahme zu entgehen

    © East News / Tal Cohen
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2226

    Ein eigenartiger Vorfall hat sich in London ereignet. Als die Polizei einen 20-jährigen Verdächtigen verhaften wollte, versuchte sich dieser zu töten. Dies berichtet das Newsportal Express.

    Demnach soll der Brite während der Verfolgung in ein Geschäft gerannt sein, wo er einen unbekannten Gegenstand verschluckte. Die Ordnungskräfte hätten versucht, den Mann zu stoppen. Dies sei ihnen jedoch nicht gelungen.

    Anschließend sei der 20-jährige ins Krankenhaus gebracht worden, wo er eine Stunde später gestorben sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Britische Marineangehörige beschweren sich bei May über Pornodefizit
    Britische Zeitschrift deckt Stellungen iranischer S-300 auf
    Vor Brexit: Britisches Kabinett vor französischen Plänen gewarnt
    Britisches Außenamt soll Hunderttausende Euro zu viel ausgezahlt haben
    Tags:
    Selbstmord, Festnahme, Polizei, Großbritannien