18:11 23 März 2019
SNA Radio
    Islamistische Gruppierungen in Idlib (Archivbild)

    Syrien: Kämpfer von Hayat Tahrir al-Sham erobern Idlib

    © AFP 2018 / Omar haj kadour
    Panorama
    Zum Kurzlink
    66126

    Die Kämpfer von Hayat Tahrir al-Sham haben am Sontag die syrische Stadt Idlib unter Kontrolle gestellt, wobei sie eine mit ihnen konkurrierende Gruppierung zurückgedrängt haben. Dies meldet Al Jazeera unter Berufung auf die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

    Die bewaffnete Gruppe Hayat Tahrir al-Sham, „in der eine ehemalige Filiale von Al-Qaida dominiert“, habe demnach die Kontrolle über die Stadt Idlib in Nordsyrien erlangt.
    Zuvor sollen die Kämpfer der gegnerischen Gruppierung Ahrar al-Sham, die mit der ehemaligen Dschabat al-Nusra-Front und den Gruppen der Freien Syrischen Armee verbündet ist, die Stadt verlassen haben. Al Jazeera zufolge genießt diese Gruppierung die Unterstützung der Türkei und einer Reihe von Golf-Staaten.

    Die Kämpfer von Hayat Tahrir al-Sham und Ahrar al-Sham sollen innerhalb von einer Woche aufeinander geschossen haben. Dabei seien mindestens 90 Menschen, darunter auch 15 Zivilisten, getötet worden. Laut den Meldungen soll es eine Reihe von Explosionen gegeben haben, deren Ziel die Kämpfer von Hayat Tahrir al-Sham waren.

    Die Kämpfe seien beendet worden, wobei ein Waffenstillstand geschlossen worden sei, nach dem „Hunderte Kämpfer die Stadt mit Dutzenden Fahrzeugen verlassen haben“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Pentagon: Russland und Iran ermöglichen Stabilisierung in Syrien – mit einem Aber
    Einzige Möglichkeit: Wie USA ihre Präsenz in Syrien noch legalisieren können
    „Neue Seidenstraße“: Wozu investiert China Milliarden in Syrien
    Amerikanischer General bekennt: USA befinden sich unrechtmäßig in Syrien
    Darum leakte Türkei Geheiminfos zu US-Basen in Syrien
    EU sponsert „lächerliche Summe“ für Ermittlungen von Kriegsverbrechen in Syrien
    Tags:
    Tote, Kämpfe, Terrorgruppe, Idlib, Syrien