00:07 26 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71071
    Abonnieren

    Die syrischen Truppen haben mehr als 150 Kilometer der Grenze zum Irak unter ihre Kontrolle gebracht, wie der russische Vize-Generalstabchef Sergej Rudskoj am Montag mitteilte.

    „Derzeit ist ein 155 Kilometer langer Abschnitt der syrisch-irakischen Grenze unter Kontrolle gestellt worden. Dort wurden vier Grenzwachen und 22 Posten errichtet. Dies hat es ermöglicht, die Möglichkeiten der Terrorgruppierung Daesh (auch,Islamischer Staatʻ, IS) zur Verlegung von Kämpfern und Waffen aus dem Irak nach Syrien wesentlich zu vermindern“, sagte Rudskoj.

    Zudem kontrollieren ihm zufolge die syrischen Regierungstruppen die 211 Kilometer lange syrisch-jordanische Grenze in den Provinzen As-Suwaida und Damaskus. Dort seien zwölf Grenzpunkte aufgebaut worden. Er fügte hinzu, dass insgesamt 6500 Quadratkilometer des Territoriums östlich von Zelaf von Terroristen befreit worden seien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wegen IS-Drohungen: Syrische Armee evakuiert Zivilisten aus Rakka
    Syrische Armee will Islamisten von den Öleinnahmen abschneiden
    Sichere Heimkehr: Syrische Armee befreit Latakia von schwerzugänglichen Minen – VIDEO
    Syrische Armee lässt „Sowjet-Meteorit“ auf Terroristen los – VIDEO
    Tags:
    Kontrolle, Terroristen, Armee, Terrormiliz Daesh, Jordanien, Syrien, Irak