03:26 31 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    51755
    Abonnieren

    Ein junger McDonalds-Mitarbeiter aus dem US-Bundesstaat Louisiana hat einige Fotos von seinem Arbeitsplatz ins Netz gestellt, wie das Portal „Life“ berichtet. Wer jetzt in die Mittagspause will, sollte sich diese Bilder nicht ansehen.

    Veröffentlicht hat die Fotos ein Twitter-User namens Nick. Nach der Veröffentlichung ist er laut dem Portal entlassen worden. Traurig ist Nick deshalb nicht, twitterte er.

    „Das ist aus der Eismaschine gekrochen, falls es jemand wissen möchte“, schreibt Nick.

    „Süß und schmutzig.“

    „Das ist für alle, die glauben, dass ich lüge.“

    „Wenn ich schon McDonalds bloßstellen will, dann zeige ich euch, was ihr wirklich esst… Frischware, direkt aus dem Kühlhaus.“

    Andere Nutzer reagieren auf Nicks Fotos teils schockiert, teils mit Ablehnung.

    „Wie kann man nur von einem Tweet auf alle McDonalds-Restaurants schließen??“ fragt einer von ihnen.

    „Ich weiß nicht, was man mit einer Eismaschine machen muss, damit sie so aussieht. Unsere ist sauber.“

    „So sieht es aus, wenn Manager ihren Job machen.“

    Mitarbeiter anderer Schnellrestaurants haben Nicks Bilder schnell mal für Eigenwerbung genutzt: „Zur gleichen Zeit bei Wendy’s“, twitterte einer. „Bei Chick-fil-A“.

    McDonalds selbst hat die Fotos bislang nicht kommentiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Monster-Ratte als Nachtisch? Thailändisches McDonalds serviert spezielle Delikatesse
    McDonalds-Werbung mit Barcelona-Superstar Neymar in Mekka entfernt
    McDonalds im Visier: Vier Filialen in Moskau wegen Hygienemängeln geschlossen
    McDonalds erschließt Sibirien: Erste Fastfood-Restaurants hinter dem Ural
    Tags:
    Mitarbeiter, Fotos, Skandal, Twitter, McDonald’s, USA