07:08 25 November 2020
SNA Radio
    Panorama

    VIDEO des ersten nächtlichen Raketenstarts Nordkoreas

    Panorama
    Zum Kurzlink
    3220
    Abonnieren

    Im Internet ist am Samstag ein Video des jüngsten Raketenstarts Nordkoreas aufgetaucht.

    Laut der Agentur Xinhua soll Pjöngjang in der Nacht auf Samstag angeblich den zweiten erfolgreichen Test einer ballistischen Interkontinentalrakete Hwasong-14 vorgenommen haben.

    Wie es heißt, ist der Start der Hwasong-14 laut Pjöngjang eine „strenge Warnung“ an die USA.

    Die Rakete Hwasong-14 soll laut der Agentur AP in 45 Minuten 998 Kilometer weit geflogen sein, bevor sie in der ausschließlichen Wirtschaftszone Japans niedergegangen war. Dabei soll es sich um den ersten nächtlichen Raketentest Nordkoreas gehandelt haben. 

    Russlands Verteidigungsministerium erläuterte, Moskau habe aufmerksam den nordkoreanischen Raketenstart beobachtet, der aber in entgegengesetzter Richtung  von der russischen Grenze erfolgt sein soll. Demnach stellten diese Übungen keine Gefahr für Russland dar.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nordkorea warnt Washington: „Ganzes US-Festland in Reichweite unserer Rakete“
    Nordkorea nennt Frist für Präventiv-Atomschlag gegen USA
    USA will Krieg gegen Nordkorea – Russlands Militärstärke wird dies verhindern
    Ex-CIA-Chef: USA müssen Nordkorea als Kernwaffenmacht anerkennen
    Tags:
    AP, Xinhua, Japan, Nordkorea, USA, Russland